Druckansicht der Internetadresse:

Rechts- und Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät der Universität Bayreuth

Studienportal Internationale Wirtschaft & Governance

Seite drucken
Aufbau des Studiums

Aufbau des Studiums

In dem auf zwei Studienjahre angelegten Masterstudiengang werden zunächst Grundlagen in den Bereichen Governance und Internationale Wirtschaft vermittelt. Darauf aufbauend können die Studierenden in der zweiten Hälfte ihres Studiums zwei Spezialgebiete vertiefend studieren. Gewählt werden kann zwischen den Spezialisierungsmodulen „Governance & Public Management“ und „Ökonomische Modellbildung und empirische Analyse“. Hinzu tritt der „Individuelle Schwerpunkt“. Hier kann der Student eine eigene Vertiefungsrichtung frei wählen. Zur Wahl stehen die Sprachen, ein Praktikum oder ergänzende Veranstaltungen, die fachnah sein sollten. Es kann auch eine Kombination der drei Wahlbereiche angestrebt werden. Es empfiehlt sich, die geplante Schwerpunktsetzung vorher mit einem Professor abzusprechen.

Die umfangreiche (fünfmonatige) Masterarbeit bildet den Abschluss des Masterstudiums. Sie stellt eine selbständige wissenschaftliche Leistung dar. In dieser Arbeitsphase wenden die Masterstudierenden ihre erworbenen wissenschaftlichen Methodenkompetenzen selbständig an, um eine aktuelle Forschungsfrage zu politischen und gesellschaftlichen Problemen zu bearbeiten.

Weiterführende Informationen finden Sie im Menüpunkt Studium.


Verantwortlich für die Redaktion: Matthias Kollenda

Facebook Twitter Youtube-Kanal Instagram Blog